030 609 810 68

SEO - Fotokopierer

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Kopierer kaufen - schnelle Vervielfältigung von Dokumenten

Wer einen Kopierer kaufen möchte, der steht vor der Frage, welche Art Kopierer das sein soll. Man studiert die Kopierer Tests und stößt dabei auf einen Drucker Test, der die Frage aufwerfen kann, ob ein Drucker nicht auch ausreichend wäre. Für den privaten Bereich mag das zutreffen. Im Business dagegen können nur wenige Drucker dem Vergleich mit dem Kopierer standhalten.

Im Geschäftsbereich sind Großdrucker unverzichtbar

Sie sollten, bevor Sie sich einen Kopierer oder Drucker kaufen den Test dazu gut durchlesen. Im privaten Bereich kann hier ein 3 in 1 oder 4 in 1 Drucker vollkommen ausreichen und gute Dienste erweisen. Im Betrieb allerdings sind Großkopierer immer noch die Regel und das einfach aufgrund ihrer Kapazität und Geschwindigkeit. Die hohe Qualität der Geräte verleiht ihnen eine lange Lebensdauer. Auch in kleinen Betrieben werden Kopierer eingesetzt, zum Beispiel bei Rechtsanwälten, Notaren oder Steuerberatern. Hier müssen immer wieder viele Dokumente kopiert werden, und der Kopierer bringt dabei eine enorme Zeitersparnis.

Beim Kopierer kaufen sollte man auf ein Gerät mit Originaleinzug zurückgreifen. Hier können zum Beispiel Dokumente mit vielen Seiten einfach auf den Kopierer gelegt werden. Er holt sich Seite für Seite selbst, erstellt die erforderlichen Kopien und arbeitet den Stapel selbständig ab. Man muss lediglich das Papier nachlegen. Ein beidseitiger Einzug sorgt dafür, dass selbst Seiten mit Vorder- und Rückseite vom Kopierer selbsttätig vervielfältigt werden. Auch der Papierspeicher und die Kopiergeschwindigkeit sind wichtige Kaufkriterien für einen Kopierer. Ein Drucker Test zeigt schnell die Nachteile hier gegenüber dem Kopierer auf.

Die meisten guten Kopierer sind in der Lage, Dokumente bis DIN A3 zu kopieren. Teure Profigeräte schaffen auch größere Vorlagen. Das Papier wird entweder in Universalkassetten bereitgestellt oder in manchen Fällen auch in geschlossenen Magazinen. Die haben den Nachteil, dass sie auf eine Papiergröße beschränkt sind, meist auf DIN A4. Die Magazine haben den Vorteil, dass man dort 4000 Blatt Papier einlegen kann, Kassetten nehmen dagegen lediglich 500 Blatt auf.

Gute Kopierer schaffen pro Minute 20 bis 25Seiten. Gute Profisysteme sind noch schneller und bieten dazu noch praktische Möglichkeiten, zum Beispiel dass die Kopien gleich geheftet werden. Klar ist man beim Preis bei Profigeräten schnell in Dimensionen von mehreren 1000 Euro. Für kleine Betriebe lohnt sich diese Anschaffung dann meist nicht mehr. Dann stellt sich wieder die Frage, ob Drucker oder Kopierer. Aufschluss ob der Drucker die Ansprüche ebenfalls weitgehend erfüllen kann, zeigt ein Drucker kaufen Test.