030 609 810 68

SEO - Fotokopierer

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Testsieger Drucker 2013 - auf welche Geräte ist Verlass?

Drucker im Test bei Stiftung Warentest, bei Testberichte und anderen Verbraucherverlagen werden in unterschiedliche Modelltypen eingeordnet, bevor ein objektiver Testlauf erfolgen kann und der Testsieger in dieser Kategorie feststeht. Zu den Modellen gehören die Tintenstrahldrucker, Laserdrucker in unterschiedlichen Varianten und immer beliebter werden auch die Multifunktionsdrucker.

Sie sind auch in der Lage zu Scannen, zu Kopieren und zu Faxen. Beim Drucker Test wird nicht nur die Qualität der Geräte unter die Lupe genommen, sondern auch die Folgekosten sind ein wichtiger Punkt, der nicht übersehen werden darf.

Wie schnitten die Tintenstrahldrucker, Laserdrucker und Multifunktionsdrucker im Test ab?

Die Drucker im Test 2013 waren Schwarzweißlaserdrucker, Tintenstrahl-Kombidrucker, Tintenstrahl-Kombidrucker mit und ohne Fach, Netzwerkdrucker mit LAN-Anschluss, einfache Tintenstrahldrucker, Farblaserdrucker, Farblaser-Kombidrucker mit und ohne Fax-Möglichkeit sowie WLAN-Netzwerkdrucker.

Es waren 71 Drucker im Test bei Stiftung Warentest. Auch Testberichte hat eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte getestet. Die Testkriterien sind im Drucker Test bei den verschiedenen Testern unterschiedlich und so kann auch keine eindeutige Aussage darüber gemacht werden, wer der bessere Testsieger 2013 ist.

Bei Stiftung Warentest 2013 zeigten die Drucker im Test, einfache Tintenstrahldrucker wie auch die Multifunktionsdrucker, kaum Schwächen. Die größten Unterschiede stellten sich allerdings bei der Druckgeschwindigkeit heraus. Auch die Kosten für Tinte und die Ausstattung sind bei den Herstellern sehr unterschiedlich. Hier ist ein wichtiger Punkt auf den man beim Druckerkauf achten muss.

Die neuesten Drucker sind besonders vielseitig. Fast alle drucken auf beiden Seiten, einige sind sogar in der Lage CDs zu bedrucken. Eine Bedienung des Gerätes über Tablet oder sogar Smartphone stellt heute auch keine Probleme mehr dar. Nur sehr wenige Geräte dieser Art sind in der Lage A3 Papier einzuziehen und zu bedrucken.

Bei den insgesamt 14 Druckern dieser Testserie waren insgesamt 11 Drucker-Scanner Kombinationen dabei. Die Testkriterien im Drucker Test waren die Druckmöglichkeiten, die Druckkapazität und die Druckgeschwindigkeit, auch die Tinten- und Zubehörkosten, die Vielseitigkeit, Benutzerfreundlichkeit und die Umwelteigenschaften.

Die besten Drucker im Test 2013 waren bei Stiftung Warentest die Geräte von Canon und Epson. Bei Testberichte dagegen findet man auf den ersten Plätzen Geräte von Samsung, HP und Epson. Es ist daher ratsam, sich die Berichte genau durchzulesen und auf Differenzen im Testablauf zu achten. Für die Kaufentscheidung können auch Empfehlungen und Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten hilfreich sein, meist mehr als der beste Testbericht.