030 609 810 68

SEO - Kuvertiermaschinen

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Kuvertiermaschine - Anbieter und Preise vergleichen

Falz- und Kuvertiermaschinen sind hochmoderne Systemlösungen, die das Versandformat für Drucksachen nicht nur herstellen, sondern diese im Anschluss auch kuvertieren. Dieser Prozess ist voll automatisiert und läuft in derart hohen Geschwindigkeiten ab, die sich mit dem menschlichen Auge fast nicht nachvollziehen lassen. Die Zeitersparnis, die Falz- und Kuvertiermaschinen auf diese Weise bringen, ist dementsprechend enorm. Immer mehr Unternehmen wollen deshalb eine kaufen.


Die extra große Falz- und Kuvertiermaschine kaufen

Am Beispiel des Modells FastPac DI900 von Weltmarktführer Pitney Bowes werden die Kriterien klar, die ein Unternehmen für die Definition seiner Anforderungen benötigt. Der Umfang der Maschine entspricht dem Ausmaß einer kleinen Werkbank.

Sie ist mit ihren 58 Zentimetern Breite und 153 Zentimetern Länge zwar in jedem Büro bequem unterzubringen, aber als Tischgerät (wie eine einfache Kuvertiermaschine) ist das System zu komplex. Für das Gewicht von 150 Kilogramm muss schon ein ständiger Stellplatz gefunden werden. Durch die bis zu acht Zufuhrschächte muss natürlich auch die Bewegungsfreiheit um die Maschine herum gewährleistet sein.

Technik

Wichtiger für den, der eine Falzmaschine und Kuvertiermaschine kaufen will, sind jedoch die technischen Parameter. Hier zählt vor allem die Geschwindigkeit der Maschine. Das genannte Modell von Pitney Bowes schafft bis zu 4.300 Takte pro Stunde und liegt damit weit vorn auf dem Markt. Auch die maximal acht Falzarten sind echter Komfort und die Variabilität in Papier- und Kuvertmaßen ist im Vergleich zu anderen Modellen groß.

Die Steuerung der Prozesse erfolgt über OME-Lesung, also die optoelektronische Erkennung von Steuerzeichen. Darüber hinaus sammelt das Gerät im automatisierten Prozess die Drucksachen und Briefumschläge, um die einen auf das gewünschte Format zu bringen und dann in die anderen einzulegen. Anschließend werden die Kuverts verschlossen.

Eine kleine Kuvertiermaschine kaufen

Wer eine kaufen möchte, dem empfiehlt sich die Investition in eine kleinere Variante, die nicht nur kaum einen Wunsch offen lässt, sondern sich auch wirtschaftlich rentiert. Kleinere Modelle eignen sich vor allem für die Nutzer, die keine hohe Taktzahl benötigen oder an der Vielzahl an Wahlmöglichkeiten für Formate oder Falzarten ohnehin keinen Bedarf haben. In diesem Fall ist der Kauf einer Maschine, die erheblich preiswerter ist, lohnenswerter.

Ein gutes Beispiel dafür ist das Hefter-Produkt Si 1000 A4. Mit der Festlegung auf ein Papierformat und entsprechend in Frage kommende Kuvertgrößen entfällt ein erheblicher Teil der komplizierten Elektronik und auch die Abmessungen gehen auf die Größe eines mittelgroßen Kopierers zurück. Mit 17 Kilogramm ist das Gerät auch wesentlich flexibler aufstellbar. Allerdings sinkt die Taktleistung auf 900 pro Stunde. Wer diese von den Falz- und Kuvertiermaschinen kaufen will, fährt natürlich auch erheblich preiswerter. Das Modell Si 1000 A4 kostet etwas über 3.000 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anforderungen sind entscheidend

Die beiden Beispiele zeigen, wie aufwändige Funktionen einen erhöhten (und damit teueren) Einsatz der Elektronik bedingen und die Preise weit auseinander treiben. Deshalb ist es für jeden Interessenten, der eine Falzmaschine kaufen will, wichtig, seine Anforderungen genau zu definieren. Die Taktzahl kann nicht aus dem durchschnittlichen Tagesbetrieb abgeleitet werden, sondern muss den Anforderungen zu Stoßzeiten standhalten. In der Regel ist bereits ein eher kleineres Gerät immer ein Gewinn für das Unternehmen.

importantVomfachmann.de vergleicht Kuvertiermaschinenanbieter aus Ihrer Region, um Ihnen das passende Angebot zukommen zu lassen. Durch das Ausfüllen des am Seitenanfang angeführten Formulars wird Ihre Anfrage an bis zu 4 passende Anbieter weitergeleitet, die Sie telefonisch oder per Email kontaktieren. Unser Service ist unverbindlich und 100% kostenlos. Weitere Informationen zum Datenschutz lesen Sie hier