030 609 810 68

SEO - Frankiermaschinen

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Frama Matrix F22 Frankiermaschine

Frama Matrix F22 verbindet Innovation und Schweizer Qualität

Seit über 40 Jahren entwickelt und produziert die Firma Frama zukunftsweisende Lösungen im Bereich der Postverarbeitung, wobei ihre Frankiermaschinen wie die Matrix F22 in ihrer Funktionalität als integrierte Systemlösungen den Bedürfnissen von Geschäftskunden angepasst sind. Diese intelligenten Frankiermaschinen überzeugen durch ihre Praktikabilität, Bedienungsfreundlichkeit und Effizienz.

Ein Ergebnis dieser spezifischen Technologie- und Systemkompetenz von Frama ist die Frankiermaschine F22. Sie bietet ein klug durchdachtes System für die zeitgemäße und qualitativ hohe Frankierung von Firmenpost, durch das nicht nur Aufwand, Zeit und Geld gespart werden kann, sondern zusätzlich dem Adressaten Werbebotschaften übermittelt werden.

Mit Touchscreen bequem und reibungslos frankieren

Wie alle anderen der Frama Matrix F Serie, wird auch die Frankiermaschine Matrix F22 allein über einen Touchscreen mit OneTouch-Technologie bedient. Dank des großen hintergrundbeleuchteten Displays behält man auch bei umfangreicheren Frankieraufträgen immer den Überblick.

Außerdem erspart man sich komplizierte Bedienungsanleitungen und das Heranziehen von Spezialisten für den Postversand. Mit diesem einzigartigen und selbsterklärenden Bedienkonzept kann jeder Mitarbeiter ohne Einarbeitungszeit und mit nur einem einfachen Fingertipp dafür sorgen, dass die Matrix F22 die eingelegten Briefe korrekt frankiert. Auch das Mitdrucken von Briefzusatzleistungen und Premiumadress, die professionelle Lösung zur digitalen Adresspflege mit Zustellbarkeitsprüfung von Geschäftspost vor Ort, können von der Frama Matrix F22 durch die Nutzung der Frankit®-Dienste der DPAG problemlos bewältigt werden.

Auf individuelle Flexibilität müssen die Frama Kunden bei der Matrix F22 jedoch trotzdem nicht verzichten, denn für unterschiedliche Postprodukte sind die OneTouch-Funktionen frei wählbar und nach Belieben zu besetzen. Alles Weitere kann man dann entspannt der Matrix F22 überlassen: Sie ermittelt und bestätigt schnell und einfach online über FramaOnline2 den richtigen Portowert und benötigt hierfür noch nicht einmal Portotabellen oder Frankiercodes.

So wird Frankieren komfortabel und einfach: Stapelwiegen

Gerade bei einem größeren Briefvolumen kann das Frankieren von jedem Brief einzeln langwierig und mühsam sein. Daher verfügt die Frama Matrix F22 über einen Stapelwiegemodus für Tagespost und einen Einzelwiegemodus mit automatischer Portoberechnung. Dies ermöglicht u.a. das korrekte und effiziente Wiegen und die Portoberechnung eines Briefes vom Stapel sowie anschließendes Frankieren – ohne dass jeder Brief einzeln eingelegt werden muss.

Professionelle Geschäftspost dank optimiertem Drucksystem und Werbestempeln

Mit bis zu 27 Briefen frankiert die Frama Matrix F22 in der Minute und druckt Porto und Werbestempel gestochen scharf in erstklassiger HQ-Qualität mit einer Auslösung von 600 dpi. Die verfügbaren sechs frei definierbaren Werbestempel, drei eingebaute grafische Botschaften und drei frei gestaltbare Texte bieten ausreichend Platz um bei jeder Frankierung die eigene Botschaft als Nachricht an Geschäftspartner oder Kunden zu vermitteln. Zeitgemäße und individuelle Werbung ohne Zusatzkosten!

Die Frama Matrix F22 ist ausgerüstet mit einer LAN Ethernet-Schnittstelle (RJ45) zum Einbinden des Frankiersystems ins Firmennetz und für die Kommunikation via Internet und FramaOnline2.

Alltagstauglich in jeder Hinsicht und für alle Fälle gewappnet

Zu dem außergewöhnlichen selbsterklärenden Funktionskonzept der Frama Matrix F22 gehört außerdem ihre leicht zu bedienende SmartShop-Funktion. Damit ist gewährleistet, dass dem Kunden nie z.B. die Tintenpatronen ausgehen, da er das erforderliche Verbrauchsmaterial jederzeit einfach online über das Touchscreen-Display bestellen kann. Einfacher kann es einem keine Frankiermaschine machen, und die Frama Matrix F22 besteht jeden Alltagstest mit Bravur.