030 609 810 68

SEO - Webdesign

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Homepage Content Management System einrichten lassen

Eine Homepage basierend auf einem Content Management System ist einfach zu pflegen und zu aktualisieren. Doch bis die Homepage fertig gestellt ist, so dass Inhalte eingepflegt werden können, vergeht viel Zeit.
Zu den bekanntesten Homepage Content Management Systemen gehören Joomla und Typo3. Sich in diese Systeme ohne Erfahrung einzuarbeiten, kann mehrere Wochen oder sogar Monate Zeit in Anspruch nehmen. Ob die mit dem Content Management System erstellte Homepage schlussendlich so aussieht, wie gewünscht und ob sie ihre Zwecke erfüllen kann, ist die andere Frage.

Content Management System zur Verwaltung von Inhalten

Mit einem Content Management System ist es möglich, auch ohne Programmierkenntnisse von mehreren Orten aus eine Homepage mit Inhalten zu füllen. Der Homepagebesitzer stellt von seinem Zuhause aus aktuelle Texte auf die verschiedenen Unterseiten; ein Fotograf stellt von seiner Heimatstadt aus Bilder neben die Texte, währenddessen die Internetagentur aus ihrem Büro heraus am Design Änderungen vornimmt. Möglich ist dies, da man sich übers Internet in die Homepage und das Content Management System einloggen kann. Jeder, der das entsprechende Passwort kennt, kann nun Änderungen vornehmen.
Dies ist so umsetzbar, weil das Layout getrennt von Texten, Bildern oder Menüpunkten gespeichert ist.

Volldynamische oder statische Systeme

Man unterscheidet mehrere Systeme: Volldynamische Systeme erzeugen die angeforderte Seite bei jedem Klick neu, wodurch eine ständige Aktualität gewährleistet ist. Greifen allerdings zu viele Internetuser gleichzeitig auf die Seite zu, kann es zu Verzögerungen in der Übertragung oder Serverüberlastungen kommen. Dies vor allem, wenn die Rechenkapazität zu gering ist. Ist die Homepage hingegen statisch erzeugt, wird jede Seite statisch in einer Datenbank hinterlegt und von hieraus abgerufen.
Außerdem gibt es hybride Systeme, die die Vorteile der volldynamischen und statischen Systeme vereinen. Inhalte, die laufend aktualisiert werden müssen, werden dynamisch erzeugt; Teile des Layouts, die bestehen bleiben, liegen statisch vor.
Welches System für welche Homepage am Besten geeignet ist, hängt von den Anforderung ab, die an die Homepage gestellt werden.

CMS - Eine sinnvolle Investition

Da es bei mangelnder Erfahrung mehrere Wochen dauern kann, bis die Homepage mit dem Content Management System erstellt wurde, ist es vor allem für Berufstätige ratsam, einen Fachmann mit der Aufgabe zu betrauen. Internetagenturen, Webagenturen, Webdesigner oder Programmierer arbeiten tagtäglich mit CMS und sind dementsprechend schnell und routiniert. Als Preis für die erstellte Homepage sollte man mindestens 1.000 Euro einplanen. Solch ein Preis ist allerdings nur einzuhalten, wenn es sich um eine gestaltete Homepage ohne viele Sonderfunktionen und mit einfachem Design handelt. Ist der Aufbau komplizierter, fällt dementsprechend auch der Preis höher aus. Trotzdem ist dies ein Preis, der sich lohnt: Durch verschiedene Funktionen und Möglichkeiten wird eine gut gepflegte Homepage, die mit einem Content Management System erstellt wurde, von Suchmaschinen im Ranking hoch platziert.