030 609 810 68

SEO - Webdesign

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Internetauftritt erstellen lassen - Preise und Agenturen

Der Internetauftritt ist die Basis einer jeden Onlinepräsenz von Unternehmen. Sämtliche Auftritte in sozialen Netzwerken führen auf die Firmenwebseite zurück. Wer sich informieren will, wird auf diese weitergeleitet und erfährt so mehr über die Arbeit und die Produktspanne des Unternehmens. Deswegen sollte man die Homepage von Anfang an professionell erstellen lassen - so kann man sich sicher sein, dass die Präsentation der Dienstleistungen und des Angebotes gut ankommen.

Welche Dienstleister bieten welche Leistungen?

Zunächst benötigt die neue Internetpräsenz ein ansprechendes Design und ein Aufbaukonzept. Beide Aufgaben kann der Webdesigner übernehmen, der entweder selbstständig arbeitet oder an eine Agentur angeschlossen ist, an die man sich dafür wenden sollte. Am sinnvollsten ist es, einen Webdesigner auszuwählen, der gleichzeitig die grundlegende Programmierung übernehmen kann. Die meisten Selbstständigen können grundlegende HTML- oder PHP-Scripts erstellen oder arbeiten mit einem Programmierer zusammen, der dies bieten kann. Agenturen hingegen teilen die jeweiligen Arbeiten auf verschiedene Fachmänner auf, sodass jeder nur sein Spezialgebiet übernimmt und die Arbeit dann abgibt oder weiterleitet. In diesem Arbeitsschritt kann man sich selbst aktiv in die Gestaltung der Internetseite einbringen und dafür sorgen, dass die eigenen Wünsche nach Möglichkeit umgesetzt werden. Der Webdesigner wird eine umfassende Analyse der Kundenwünsche und der Absicht des Internetauftritts durchführen und auf dieser Basis anschließend ein Design erstellen. Darüber hinaus benötigt man die textuelle Ausgestaltung und die SEO-Optimierung der Seite. Die meisten selbstständigen Texter verfügen über SEO-Wissen, die Agentur bietet allerdings auch die restliche Optimierung aus einer Hand. So unscheinbar sie auch wirken mag, die SEO-Optimierung ist erforderlich, um den Bekanntheitsgrad der Seite im Internet zu steigern.

Preise für das Webdesign

Für das Webdesign allein kann man bei einem guten Designer mit Preisen ab 1000€ rechnen - je nach Aufwand können die Preise auch höher liegen. Einen solchen Preis darf allerdings nur ein Webdesigner verlangen, der bereits Referenzen vorzuweisen hat und dessen bisherige Arbeiten man kennt, um entscheiden zu können, ob seine Designs den eigenen Vorstellungen einer schönen Webseite entsprechen. Designer, die gerade am Anfang ihrer Karriere stehen, verlangen oft etwas weniger und designen eine Seite ohne die dazugehörige Programmierung für unter 1000€. Wenn man sich nicht nur das Design, sondern auch die Programmierung erstellen lassen will, muss man allerdings mit weiteren Kosten rechnen. Agenturen können einen Kostenvoranschlag erstellen, bevor man den Internetauftritt überhaupt in Auftrag gibt - je nach Erfahrung der Agentur, individuellen Wünschen und Arbeitsaufwand liegen die Kosten im drei- oder vierstelligen Bereich. Ähnlich sieht es bei der Ausgestaltung der Texte und der SEO-Optimierung aus. Ein selbstständiger SEO-Texter nimmt in der Regel Wortpreise zwischen 0,02-0,07€, ohne weitere Optimierungen vorzunehmen. Die Agentur berechnet hingegen einen Komplettpreis, der dreistellig sein kann, aber dafür bereits alle erforderlichen Maßnahmen enthält.

Wir haben ein Netzwerk von etablierten Designern und Agenturen aufgebaut und können Sie schnell mit dem für Sie passenden Anbieter zusammenbringen. Füllen Sie einfach unser kurzes Anfrage-Formular aus, und Sie erhalten bis zu 4 kostenlose und unverbindliche Angebote von etablierten Webdesignern.