030 609 810 68

SEO - Kaffeevollautomaten

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Kaffeevollautomaten Vergleich

Überall auf der Welt wird das koffeinhaltige Heißgetränk konsumiert. Dabei besitzen viele Länder eine eigene Kaffeespezialitäten und Vorlieben, die ausgiebig und mit viel Hingabe zelebriert wird. Gerade italienische Kaffeespezialitäten erfreuen sich auch hierzulande großer Beliebtheit und so bieten mittlerweile nahezu alle Cafés Cappuccino, Latte Macchiato und Espresso an.

Doch auch daheim oder bei der Arbeit möchten viele Konsumenten nicht auf die aromatischen und bekömmlichen Kaffeesorten verzichten.

Kaffeevollautomaten im Vergleich – Kaffeekultur für den Alltag

Mittlerweile werden viele klassische Kaffeemaschinen durch einen modernen und vor allem vielseitigen Kaffeevollautomaten ersetzt. Nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, welche Vorteile diese Geräte in der alltäglichen Handhabung und Bedienung besitzen. Dadurch, dass die Kaffeebohnen für jede Tasse frisch gemahlen werden, ist jede Portion aromatisch und wohlschmeckend. Im Gegensatz zu dem herkömmlichen Filterkaffee beinhaltet ein Espresso aus dem Kaffeevollautomaten weniger Bitterstoffe und Säure und ist dementsprechend auch für empfindliche Konsumenten verträglicher. Dieser Unterschied wird maßgeblich durch die Zubereitungsart beeinflusst. Während bei einer Kaffeemaschine das Kaffeepulver langsam aufgebrüht wird, wird bei einem Kaffeevollautomaten das Wasser mit 7,5 bis 9 bar durch das Pulver gedrückt. Je kürzer die Zubereitungszeit ist, desto weniger Bitterstoffe werden aus dem Kaffeepulver gespült und die Verträglichkeit wird erhöht. Viele Konsumenten empfinden diesen Kaffee auch als wohlschmeckender, denn häufig wird diese Bitterkeit als unangenehm empfunden.

Kaffeevollautomaten Vergleich – Anbieter und Preise

Hochwertige und vielseitige Kaffeevollautomaten werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Führende Anbieter in diesem Bereich sind unter anderem Bosch, DeLonghi, Miele, Jura, Siemens und Saeco. Vor dem Kauf sollte man jedoch die unterschiedlichen Anbieter und Hersteller vergleichen und das passende Gerät für die individuellen Ansprüche wählen. Dieser Kaffeevollautomaten Vergleich schützt den Interessenten durchaus vor einem Fehlkauf.

Generell leistet ein Vollautomat mehr als eine herkömmliche Kaffeemaschine. Die Funktionen umfassen von dem Mahlen der Bohnen, über die Einstellung der Temperatur für den Brühvorgang, auch die Veränderung des Druckes, das Aufschäumen und Erwärmen von Milch. Zusätzlich bieten die meisten Geräte eine Selbstreinigungsfunktion, die das lästige Spülen und Reinigen erspart. Lediglich die Aufschäumdüse sollte regelmäßig gereinigt werden, um die Bildung von gesundheitsschädlichen Bakterien zu verhindern.

Die Preise für einen Kaffeevollautomaten unterscheiden sich je nach Anbieter und Funktion. Günstige Modelle sind bereits für ungefähr 300 Euro erhältlich, während anspruchsvolle und leistungsfähige Geräte für größere Büros und Unternehmen schnell auch mehrere Tausend Euro kosten können.

Kaffeevollautomaten für Firmen und Betriebe

Gerade für größere Betriebe könnte das Vollservicekonzept, das verschiedene Anbieter im Rahmen ihrer Dienstleistung durchführen, von Interesse sein. Hierbei mietet das Unternehmen lediglich das Gerät und kann auf diese Weise notwendige Wartungskosten und Reparaturkosten einsparen, da diese Leistungen durch den Anbieter übernommen werden. Das Risiko wird hierdurch zwar minimiert, allerdings dürfen die monatlichen Kosten für diesen Service nicht außer Acht gelassen werden.