030 609 810 68

SEO - Webdesign

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Kostenlose Webseite erstellen - Vor- und Nachteile kostenfreier Anbieter

Ein Forum, eine Firmenwebseite, eine Online-Visitenkarte oder ein eigener Webblog - viele Privatpersonen und Unternehmen haben heutzutage Interesse daran, das Internet nicht nur zu nutzen, sondern es auch aktiv mitzugestalten. Insbesondere bei Freizeitprojekten sollte der Betrieb einer eigenen Webseite möglichst günstig oder sogar kostenlos sein. Schnell und einfach sollte sich die Seite zudem erstellen lassen ohne ein tiefgreifendes Studium der im Internet üblichen Programmier- und Auszeichnungssprachen zu erfordern. Das klingt viel verlangt, ist aber durchaus möglich. Zahllose Internetseiten bieten kostenlosen Webspace und sogenannte Homepagebaukästen an, mit denen sich in wenigen Minuten eigene Webseiten erstellen lassen. Doch welche Vor- und Nachteile bringt eine kostenlose Webseite mit sich und für wen eignet sie sich überhaupt?

Homepagebaukästen - der schnelle Weg zum eigenen Internetauftritt

Homepagebaukästen ermöglichen es auch Internetnutzern ohne Programmier- und Designkenntnisse, ihre Webseiten mit wenigen Klicks im Internet zu veröffentlichen. Webseitentexte können so unkompliziert und schnell erstellt werden. Auch verschiedene Farboptionen, Designvorlagen und Extras stehen dem Internetnutzer hier bei der Gestaltung zur Auswahl, die einfach per Mausklick in das Seitendesign eingespeist werden können. Etwas Zeit und Geduld sollten bei der Erarbeitung und Erstellung der Seite jedoch eingeplant werden, um ein zufriedenstellendes Resultat und eine für Besucher attraktive Webseite zu schaffen.

Free Hoster - professionelles Webhosting zum Nulltarif

Wer über die nötigen Kenntnisse der Webseitenentwicklung verfügt, kann aber auch auf anderem Wege eine kostenlose Webseite einrichten, zum Beispiel über ein Free Hosting-Angebot. Hier werden dem Nutzer Webspace, FTP-Zugänge und häufig auch MySQL-Datenbanken bereitgestellt, ohne dass dieser dafür etwas bezahlen muss. Das ermöglicht die Nutzung von Content Management Systemen oder das Erstellen einer völlig eigenen Seite. Dem Betreiber bietet sich dadurch eine größere Freiheit bei der Gestaltung der Internetpräsenz, was aber gleichzeitig mit einem höherem Zeitaufwand verbunden ist.

Vorteile und Nachteile kostenloser Webseiten

Der größte Vorteil dieser Angebote liegt eindeutig im Preis. Gerade Einsteiger und Hobbywebmaster, die Zeit zum Experimentieren haben, profitieren von diesen Möglichkeiten der Webgestaltung. Dabei lassen sich dank der Free Hoster auch anspruchsvollere Projekte kostenlos umsetzen. Doch auch wenn es verlockend ist, eignen sich derartige Angebote nicht für jede Webseite. Insbesondere für Firmen lohnt es sich, in einen erfahrenen Webdesigner zu investieren, um die eigene Homepage den Kundenbedürfnissen entsprechend professionell zu gestalten, anstatt auf standardisierte Programme zu setzen. Außerdem ist es im Falle kostenloser Webseitenanbieter nur selten möglich, den Namen der Homepage frei zu wählen. Anstelle einer Top Level-Domain erlauben die meisten Anbieter lediglich die Nutzung von Subdomains. Dies ist weder suchmaschinenfreundlich noch professionell anmutend wie es für die Internetseite eines Unternehmens beispielsweise unentbehrlich ist. Darüber hinaus garantieren Anbieter kostenloser Webseiten nicht für die Verfügbarkeit ihrer Dienste. Doch gerade für kommerzielle Seiten ist eine ständige Präsenz im Internet und die regelmäßige Aktualisierung der Homepage von entscheidender Bedeutung. Professionelle Webdesigner und insbesondere Agenturen für Webdesign stehen dem Webseiten-Betreiber hierbei in der Regel auch im Nachhinein unterstützend zur Verfügung.

Auch die Finanzierung dieser Webseiten ist ein ausschlaggebender Punkt bei der Wahl kostenloser Möglichkeiten zur Webseitenerstellung. Diese erfolgt vor allem über anschließende Werbeeinblendungen auf den jeweiligen Mitgliederseiten, auf die der Kunde selbst keinen Einfluss hat. Bei privat betriebenen Hopemages gestalten sich diese Werbe- und Finanzierungsmaßnahmen zwar nicht als Problem, für professionelle oder kommerzielle Internetseiten sind sie jedoch gänzlich ungeeignet. vomFachmann.de hilft Ihnen, den für Ihr Projekt passenden Webdesigner zu finden. Füllen Sie dazu einfach unser oben stehendes Anfrage-Formular aus und wir suchen die besten Webdesigner aus unserem Netzwerk für Sie aus - entsprechend der von Ihnen getroffenen Angaben. Diese melden sich dann bei Ihnen mit einem individuellen Angebot, kostenlos und unverbindlich!

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Webdesign Angebot
Professionelle Homepage erstellen
Internetseite einrichten
Homepage günstig erstellen
Flash Homepage erstellen