030 609 810 68

SEO - Kuvertiermaschinen

Fortschritt: 0%
Jetzt Angebote erhalten!

Kuvertiermaschine mieten - Kosten und Angebote

Kuvertiermaschinen erleichtern die Büroarbeit und sparen Zeit. Die Maschinen sind in der Lage, pro Stunde Tausende von Schriftstücken zu falzen, in einen Briefumschlag einzulegen und diesen noch zu verschließen. Das Ganze funktioniert als vollautomatischer Prozess und ist hundertfach schneller als die menschliche Hand.

Die braucht nur noch Papier nachzulegen und die fertigen Kuverts zu entnehmen. Unternehmen mit mittlerem und hohem Postaufkommen wissen diesen Service zu schätzen. Für sie rentiert sich der Anschaffungspreis einer Kuvertiermaschine meist schon innerhalb des ersten halben Jahres.
Füllen Sie dafür einfach das Formular am Seitenanfang aus und innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie bis zu 4 kostenlose und unverbindliche Angebote.

Was aber machen Unternehmen, die nur stoßweise ein erhöhtes Postaufkommen haben oder das Geld für die Investition nicht aufbringen können? Manch eine Servicefirma hat nur einen einzigen Auftrag mit hohem Postaufkommen, und diesen auch nur zeitlich begrenzt. Sie würde mit dem Kauf einer Kuvertiermaschine den Verdienst zunichte machen und könnte nicht einmal sicher sein, ob es einen Folgeauftrag geben wird. Für diese Fälle heißt die Lösung Kuvertiermaschine mieten.

Kuvertiermaschine mieten – die Langzeitlösung

Einige Hersteller bieten innerhalb ihrer Finanzierungsmodelle für Kunden auch das Kuvertiermaschine mieten an. Beim Weltmarktführer Pitney Bowes, Neopost und anderen beispielsweise können mehrere Modelle im mittleren und Hochleistungsbereich direkt gemietet werden. Je nach Leistung oder Alter der Maschine zahlt man dafür einen monatlichen Betrag von 69 bis 127 Euro.

Für eine neue Hochleistungsmaschine wie die Pitney Bowes DI 380 allerdings können aus auch über 200 Euro sein.

Laufzeiten

Allerdings sind an solche Mietverträge Laufzeiten gebunden, die nicht für jeden Interessenten passen. Grundsätzlich ist der mit einem solchen Angebot sehr zufrieden, der die Investitionssumme nicht auf einmal aufbringen kann und mit der Verteilung der Kosten über das Jahr oder die Jahre besser lebt. Auch Firmen mit mehreren Standorten, an denen die Maschine wechselweise eingesetzt werden kann, können von dieser Variante profitieren. Aber wer nur kurzzeitig eine Kuvertiermaschine mieten möchte, dem hilft diese Lösung nicht.

Kuvertiermaschine mieten – die Kurzzeitlösung

Weitaus mehr als Hersteller bieten regionale Büroservices das Kuvertiermaschine mieten an. Ebenso gibt es Anbieter im Internet, die an größeren deutschen Standorten die Miete von Büromaschinen im Programm haben. Hier liegt der Preis aber in der Regel über 200 Euro pro Monat, denn das Kurzzeitgeschäft birgt höhere Risiken.

Auch erhält man keine neue Maschine und kann per Vertrag nicht sämtliche Reparaturleistungen an den Vermieter delegieren. Wenn doch, steigt der Mietpreis weiter.

Tipp

Letztendlich ist das Kuvertiermaschine mieten doch die beste Lösung, wenn es nur ein kurzzeitig hohes Postaufkommen gibt, z.B. für Marketingaktionen. Die bereits erwähnte Pitney Bowes DI 380 hat schließlich einen Neupreis von fast 5.000 Euro, kuvertiert dafür aber auch 3.000 Sendungen in der Stunde. Wer sich diese Leistung in Personenstunden umrechnet, insbesondere, wenn die Sendung mehrere Bestandteile hat, wird schnell feststellen, dass er mit dem Mieten einer Kuvertiermaschine erheblich preiswerter fährt.

Sie möchten eine Kuvertiermaschine kaufen und sind auf der Suche nach einem geeigneten Modell und Anbieter? Erfahren Sie hier mehr zu diesem Thema:
Kuvertiermaschine Preise
Falz- und Kuvertiermaschine

importantVomfachmann.de vergleicht Kuvertiermaschinenanbieter aus Ihrer Region, um Ihnen das passende Angebot zukommen zu lassen. Durch das Ausfüllen des am Seitenanfang angeführten Formulars wird Ihre Anfrage an bis zu 4 passende Anbieter weitergeleitet, die Sie telefonisch oder per Email kontaktieren. Unser Service ist unverbindlich und 100% kostenlos. Weitere Informationen zum Datenschutz lesen Sie hier